Flussdiagramme online erstellen

IQProcess

Email
Twitter
20
LinkedIn52
Share
Facebook30
Whatsapp

Erklärvideos


Elemente

Aktion Aktion, Tätigkeit oder Funktion

Grenzstelle​ Beginn und Ende des Prozesses

Zusammenführung Fügt mehrere Pfade
zu einem zusammen,
z.B. nach Verwendung
einer Raute

Entscheidung Ergibt mindestens
2 neue Wege
(z.B. ja/nein oder
wahr/falsch)

Datensymbol​ Datensatz oder Input/Output

Container Datenbank,
insbesondere in
technischen
Prozessen
verwendet

Konnektor Verbindet getrennte
Elemente auf derselben
Seite

Klammer Kommentar
oder Anmer-
kung zu einem
Abschnitt

Pfeil Mögliche
Wege;
Ergänzt
durch
Erläuterung

Vordefinierter Prozess Verweist auf einen
bekannten Prozess

Interner Speicher Speicherung auf einem
internen
Speichermedium​

Ereignis Ereignis, Zustand in
einer EPK

Blattsymbol Eingabe oder
Ausgabe eines
Dokumentes
(z.B. E-Mail)

Link Verbindet separierte Elemente
über mehrere Seite hinweg

Verzögerung Möglichst mit
Angabe der
zeitlichen
Verzögerung

Textfeld Um separaten Text
hinzuzufügen

Textfeld mit Rand Um separaten Text
hinzuzufügen

Ereignis Ereignis, Zustand in einer EPK

Funktion Aktion, Tätigkeit oder Funktion
der EPK

Pfeil Mögliche
Wege;
Ergänzt
durch
Erläuterung

Konnektor 1 ODER-Konnektor
oben

Konnektor 2 XODER-Kon-
nektor oben

Konnektor 3 UND-Konnektor
oben

Konnektor 4 ODER-Kon-
nektor unten

Konnektor 5 XODER-Konnektor
unten

Konnektor 6 UND-Kon-
nektor unten

Konnektor 7 ODER-Konnektor oben
und unten

Konnektor 8 XODER-Kon-
nektor oben
und ODER-
Konnektor
unten

Konnektor 9 UND-Konnektor oben
ODER-Konnektor nach
unten

Konnektor 10 ODER-Konnektor oben
und XODER-Konnektor unten

Konnektor 11 XODER-Kon-
nektor oben
und XODER-
Konnektor
unten

Konnektor 12 UND-Kon-
nektor oben
und XODER-
Konnektor
unten

Konnektor 13 ODER-Konnektor oben
und UND-Konnektor unten

Konnektor 14 XODER-Kon-
nektor oben und
UND-Konnektor
unten

Konnektor 15 UND-Konnektor oben
und unten

Organisationseinheit Der Verantwortliche, der den
jeweiligen Prozessschritt ausführt

Informationsobjekt Die jeweilige Information, die zur
Durchführungeiner Funktion
benötigt wird

Um IQProcess optimal zu nutzen und von allen Features zu profitieren,
öffnet Sie es bitte auf Ihrem Laptop oder PC.


Für den Leitfaden zu IQProcess, klicke bitte auf diesen Button:

IQProcess Leitfaden

Über IQProcess

Um dein eigenes Flussdiagramm zu erstellen, kannst du unsere Webanwendung IQProcess verwenden. Du kannst mit der Erstellung des Flussdiagramms anfangen, ohne dass du dich vorher anmeldest oder deine persönlichen Daten hinterlegst. Generell bietet dir IQProcess die Technik zur Darstellung logischer Abläufe. Hierbei deckt IQProcess ein breites Spektrum ab: Mit IQProcess kannst du vom einfachen Flussdiagramm, über Prozesse (unter Berücksichtigung von Teilprozessen), EPKs und eEPKs bis hin zu komplexen Strukturen alle Darstellungsformen direkt und zeitlich flexibel umsetzen. Alle benötigten Elemente für ein Flussdiagramm stehen in unbegrenztem Umfang zur Verfügung. Während oder nach der Bearbeitung kannst du deinen Prozess als Bild oder als PDF-Datei speichern. Mit IQProcess kannst du deinen Entwurf auf dem eigenen Computer speichern und die Arbeit zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Hierfür steht der eigene Entwurf direkt zum Download bereit. Ein Einloggen ist hierfür nicht erforderlich.

Eine Erklärung zur Erstellung eines Flussdiagramms mit IQProcess findest du in dem Flussdiagramm-Leitfaden.

Weiterführende Infos

Für den Einstieg ist es perfekt, wenn du direkt deine Flussdiagramme, ereignisgesteuerten Prozessketten etc. mit IQProcess modellierst. Wenn du dich eingehender mit der Thematik beschäftigen möchtest, sind folgende Quellen dieser Webseite hilfreich:

Kurzanleitung zu IQProcess

Ein Flussdiagramm mit IQProcess zu erstellen, ist nicht schwierig. Hier folgt eine kurze Anleitung zur Handhabung:

  1. Links in der Spalte sind alle Elemente aufgelistet, die für Flussdiagramme, EPKs und eEPKs benötigt werden.
  2. Die Größe des Zeichenfelds kann unten rechts in der Ecke angepasst werden.
  3. Per Drag and Drop können die einzelnen Elemente in das Zeichenfeld gezogen werden
  4. Über dem Zeichenfeld sind vier Detailfelder für die Überschrift, den Autor, die Versionsnummer und das Erstelldatum.
  5. Jedes Element im Zeichenfeld besitzt 4 Ankerpunkte. Per Klick kann so ein automatischer Pfeil zwischen zwei Elementen erzeugt werden.
  6. Mit einem Doppelklick auf den Text der einzelnen Elemente kann dieser editiert werden.
  7. Die fertige Datei kann als PDF oder als Bild exportiert bzw. gedownloadet werden.
  8. Auch kann ein Entwurf gedownloadet werden, der zur Weiterbearbeitung wieder hochgeladen werden kann.

Weitere Inhalte: