Die Wertstromanalyse ist eine einfache und hocheffiziente Methode zur Erfassung und Darstellung von Informationsflüssen und Produktionsprozessen. Sie dient dazu sämtliche Prozesse einer Wertschöpfungskette abzubilden. Die Daten, die durch die Wertstromanalyse gewonnenen werden, bilden die elementare Basis für die Berechnung von Kennzahlen zur Bewertung des Ist-Zustandes. Insbesondere sollen durch die Wertstromanalyse Material- und Informationsflüsse, Schwachstellen und Verschwendung aufgezeigt werden. Ziel ist die Vereinfachung des Informationsflusses und Verbesserung der Transparenz als Basis für effektivere betriebliche Kommunikation und nicht ausgeschöpfte Verbesserungspotenziale.Eine Wertstromanalyse ist im klassischen und agilen Projektmanagement relevant.Eine Wertstromanalyse ist ein Muss für jedes Projekt. Es sollte immer, unabhängig vom Reifegrad des jeweiligen Projektmanagements, eingesetzt werden.
Whatsapp