Total Productive Maintenance (TPM) wurde erstmals 1971 bei der japanischen Firma Nippondenso angewendet. Mit diesem Prinzip soll die Effektivität sowie die Instandhaltung von Anlagen vorgenommen werden. Dabei sind die Mitarbeiter für die Umsetzung und Ideengebung im Projektmanagement verantwortlich, sie verbessern und sichern Produktivität, Qualität sowie die Wirtschaftlichkeit.Eine Total Productive Maintenance (TPM) ist im klassischen und agilen Projektmanagement relevant.Eine Total Productive Maintenance (TPM) ist für ausgewählte Projekte relevant. Der Einsatz ist abzuwägen und im Einzelfall zu entscheiden.
Whatsapp