Die einzelnen Phasen des Projektes, also Vorbereitung, Initiierung, Planung, Steuerung und Abschluss, sollten bei kleineren Projekten am Ende einer jeder Phase überprüft werden. Bei komplexeren Projekten kann es durchaus sinnvoll sein, zwischendurch Überprüfungen anzustellen. Die Überprüfung sollte stets neben den Terminen, den Kosten auch die Fortschritte im Blick haben und ggf. Defizite aufzeigen. Denn Fehler oder kleine Abweichungen, die bei den einzelnen Schritten nicht rechtzeitig erkannt werden, können voll auf das Endergebnis durchschlagen.Eine Phasenüberprüfung ist im klassischen und agilen Projektmanagement relevant.Eine Phasenüberprüfung ist ein Muss für jedes Projekt. Es sollte immer, unabhängig vom Reifegrad des jeweiligen Projektmanagements, eingesetzt werden.
Whatsapp