Kanban | How-to-Guide

In seinen Anfangszeiten war Kanban ausschließlich in der Automobilindustrie anzutreffen. Kanban diente der Steuerung von Produktionsprozessen und mit dem Ziel, die Lagerhaltungskosten und den Wert von unfertigen Erzeugnissen zu minimieren sowie den Wert fertiger Produkte zu maximieren. In der heutigen Zeit ist der Ursprung aus der Automobilindustrie häufig nicht mehr erkennbar, denn wir kennen Kanban eher als weit verbreitete Projektmanagementmethode mit Klebezetteln, die viele Unternehmen weltweit anwenden.

Die Klebezettel oder auch digitalen Kacheln werden mit verschiedenen Aufgaben versehen – und wandern dann innerhalb eines Prozessrasters immer weiter vom Startpunkt bis zum Abschluss des Prozesses. Kanban ist eine übergreifende Methodik. Das heißt, sie kann sowohl im klassischen Projektmanagement als auch im agilen Projektmanagement eingesetzt werden. Und genau um die konkrete Anwendung geht es in diesem Guide. Sie lernen, wie Sie Kanban professionell nutzen und erfahren, welche Besonderheiten Sie dabei beachten sollten.

Dieser Artikel ist geeignet für:

Jeden, der ein Projekt mit Kanban durchführt oder in ein Projekt mit Kanban involviert ist. Sofern Sie nur mittelbar von Kanban betroffen sind, werden  die in diesem Artikel beschriebenen grundlegenden Prinzipien von Kanban interessant für Sie sein.

Schwierigkeitsgrad:

1234

Voraussetzung:

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse im Bereich Projektmanagement sowie praktische Erfahrungen. Hilfreich sind zudem erste Erfahrungen in den einzelnen Projektmanagementmethoden an sich, um sie evaluieren zu können.

Kanban in Kürze

  • Kanban ist eine Projektmanagement-Methodik, die zwischen rein klassischem und rein agilem Projektmanagement angesiedelt ist.

  • Es gibt zwei Arten, die Methodik einzubinden – einmal vollumfänglich, was bedeutet, dass das Projekt vollständig auf Kanban aufbaut, und einmal reduziert, wo Sie innerhalb einer anderen Methodik nur einige Prinzipien von Kanban nutzen. Häufig wird in diesem Zusammenhang das Kanban-Board verwendet, um Aufgaben zu managen und zu strukturieren.

  • In dem Fall der kombinierten Anwendung dient Scrum häufig als führende Methode.

  • Kanban zeichnet sich einerseits durch klare Regeln aus, andererseits bringt es viele Freiheitsgrade mit.

  • Wie in allen Projektmanagement-Methoden ist es auch bei Kanban höchst empfehlenswert, vor dem Projektstart eine Initialisierungsphase durchzuführen, um mit klaren Ergebnis- und Vorgehensvorstellungen das Projekt zu beginnen.

Whatsapp

Anwendungsgebiete
scrum