s

Datenschutz

Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise sowie Informationen zu einer ggf. von Ihnen erteilten Einwilligung

Als die nach den daten­schutzrechtlichen Bes­tim­mungen ver­ant­wortliche Stelle ver­sich­ern wir Ihnen, dass die Erhe­bung, die Spe­icherung, die Verän­derung, die Über­mit­tlung, die Sper­rung, die Löschung und die Nutzung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en immer in Übere­in­stim­mung mit den gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen und übri­gen geset­zlichen Vor­gaben erfol­gt.

Erhebung personenbezogener Daten durch uns

Im Rah­men der Nutzung unser­er Web­site kann es zu ein­er Über­mit­tlung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, z.B. bei der Anfrage eines Ange­botes, kom­men. Je nach fach­lich­er Notwendigkeit sind Rück­fra­gen notwendig, die zu ein­er zusät­zlichen Daten­er­he­bung führen. Wir erheben auss­chließlich die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.

Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten sowie ggf. erteilte Einwilligungen

Die Erhe­bung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch uns erfol­gt zur Erfül­lung eigen­er Geschäft­szwecke im Rah­men des jew­eils maßge­blichen Sachver­halts.
Sofern Sie Ihre Ein­willi­gung in den Erhalt unseres Newslet­ters erk­lärt haben, erfol­gt die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung Ihrer Email-Adresse für eigene Wer­bezwecke. In diesem Fall haben Sie die nach­ste­hende Ein­willi­gung erk­lärt:
“Ich bin damit ein­ver­standen, per Email über inter­es­sante Ange­bote informiert zu wer­den und willige daher in die Auf­nahme mein­er Email-Adresse in den Newslet­ter-Verteil­er ein. Diese Ein­willi­gung kann jed­erzeit und ohne Angabe von Grün­den mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen wer­den.”

Widerruf von Einwilligungen

Sofern Sie Ein­willi­gun­gen erteilt haben, kön­nen Sie diese Ein­willi­gun­gen jed­erzeit und ohne Angabe von Grün­den mit Wirkung für die Zukun­ft wider­rufen. Hier­für genügt eine form­lose Mit­teilung.

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unsere Leis­tun­gen indi­vidu­eller zur Ver­fü­gung stellen zu kön­nen, ver­wen­den wir soge­nan­nte Cook­ies. Cook­ies sind Ken­nun­gen, die unser Web­serv­er an Ihren Com­put­er sendet, um ihn für die Dauer des Besuch­es zu iden­ti­fizieren. Die meis­ten Brows­er sind so eingestellt, dass sie Cook­ies automa­tisch akzep­tieren. Dies bedeutet, dass die entsprechen­den Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den. Bei einem erneuten Besuch unseres Inter­ne­tauftrittes wird Ihr Com­put­er über die auf Ihrem Com­put­er gespe­icherten Cook­ies durch unseren Web­serv­er wieder­erkan­nt. Soll­ten Sie die Ablage von Cook­ies auf Ihrem Com­put­er nicht wün­schen, kön­nen Sie die Spe­icherung der Cook­ies dadurch ver­hin­dern, dass Sie die Brows­er-Ein­stel­lun­gen dahinge­hend abän­dern, dass Cook­ies nicht akzep­tiert wer­den.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Eine Über­mit­tlung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte durch uns erfol­gt auss­chließlich an die im Rah­men der Ver­tragsab­wick­lung beteiligten Dien­stleis­tungspart­ner. In den Fällen der Über­mit­tlung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en an Dritte beschränkt sich der Umfang der über­mit­tel­ten Dat­en jedoch auf das erforder­liche Min­i­mum.

Datenschutzrechtliche Informationen zur Verwendung von Google Analytics

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site (ein­schließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Google wird diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten für die Web­site­be­treiber zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbrin­gen. Auch wird Google diese Infor­ma­tio­nen gegebe­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies geset­zlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Dat­en im Auf­trag von Google ver­ar­beit­en. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Dat­en von Google in Verbindung brin­gen. Sie kön­nen die Instal­la­tion der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich nutzen kön­nen. Durch die Nutzung dieser Web­site erk­lären Sie sich mit der Bear­beitung der über Sie erhobe­nen Dat­en durch Google in der zuvor beschriebe­nen Art und Weise und zu dem zuvor benan­nten Zweck ein­ver­standen.

Abrufbarkeit der von Ihnen erteilten Einwilligungen

Den Inhalt der von Ihnen ggf. erteil­ten Ein­willi­gun­gen kön­nen Sie mit diesem Doku­ment jed­erzeit abrufen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, unent­geltlich Auskun­ft zu den zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Wir dür­fen Sie bit­ten, sich mit entsprechen­den Anfra­gen an die in der Anbi­eterkennze­ich­nung angegebene Adresse zu wen­den. Sofern die bei uns zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unrichtig sind, wer­den die Dat­en auf einen entsprechen­den Hin­weis Ihrer­seits selb­stver­ständlich berichtigt.
Sie haben fern­er das Recht, Ihre Ein­willi­gung in die Spe­icherung der zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en jed­erzeit und ohne Angabe von Grün­den mit Wirkung für die Zukun­ft zu wider­rufen. Hier­für genügt eine form­lose Mit­teilung. Im Falle ein­er entsprechen­den Mit­teilung wer­den die zu Ihrer Per­son gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en gelöscht, es sei denn, die betr­e­f­fend­en Dat­en wer­den zur Erfül­lung der Pflicht­en des geschlosse­nen Ver­tragsver­hält­niss­es noch benötigt oder geset­zliche Vor­gaben ste­hen ein­er Löschung ent­ge­gen. In diesem Fall tritt an die Stelle ein­er Löschung eine Sper­rung der betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en.